A) Umgang im Rahmen ihres Besuches der Website

B) Umgang im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung

 

A) Umgang im Rahmen ihres Besuches der Website

Soweit personenbezogene Daten beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, verarbeiten wir, Alu-met GmbH mit Sitz in 6700 Bludenz, Österreich, als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, diese ausschließlich nach Maßgabe des anzuwendenden Datenschutzrechtes.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite unter der Adresse http://www.alu-met.com. Für verlinkte Inhalte anderer Anbieter ist die auf der verlinkten Webseite hinterlegte Datenschutzerklärung maßgeblich. Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Datenübertragung mittels Internet Sicherheitslücken auftreten können, die sich auch nicht durch die technische Gestaltung dieser Webseite verhindern lassen. Ein lückenloser Schutz von personenbezogenen Daten ist bei der Nutzung des Internet nicht möglich.

Es besteht keine Verpflichtung, Daten anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen.

 

1. Hosting

Unsere Webseite wird auf Servern der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, D-91710 Gunzenhausen betrieben.

 

2. Beim Abruf unserer Website erhobene Daten 

Beim Abruf unserer Webseite werden automatisiert Daten erhoben und in Protokolldateien auf dem Server unseres Hosters gespeichert. Diese Daten können einen Personenbezug aufweisen. Unter den erhobenen Daten sind:

–     Name der abgerufenen Webseite

–     Datum und Uhrzeit des Abrufs

–     Art des Internetbrowsers

–     Version des Internetbrowsers

–     Hostname des zugreifenden Rechners

–     IP-Adresse

 

Wir verwenden die erhobenen Daten zum Betrieb der Webseite sowie zur Sicherstellung der IT-Sicherheit. Bei konkreten Anhaltspunkten werden die Protokoll-Daten nachträglich analysiert. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, das darin besteht, diese Zwecke zu erreichen.

Dauer der Speicherung durch den Hoster

Diese Daten werden nach 14 Tagen gelöscht, sofern wir sie nicht benötigen, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen.

 

3. Cookies

Zur Bereitstellung und Optimierung unserer Webseite werden Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die Wiedererkennung Ihres Gerätes ermöglichen. Cookies dienen dazu Ihnen die Dienste unserer Webseiten technisch zur Verfügung zu stellen. Dazu werden sog. Session-Cookies eingesetzt, die eine Wiedererkennung innerhalb eines Besuchs unserer Seiten ermöglichen. Im Anschluss an Ihren Besuch werden gesetzte Cookies automatisch von Ihrem Browser gelöscht.
Außerdem setzen wir permanente Cookies ein, die dazu dienen, Ihr Gerät sitzungsübergreifend wiederzuerkennen. Solche Cookies werden nicht nach der einzelnen Sitzung gelöscht. Sie bleiben auf Ihrem Computer bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen.
Sie können der Verwendung von Cookies durch die Voreinstellungen Ihres Browsers widersprechen, um das Setzen von Cookies zu verhindern. Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung einzelner Funktionen unserer Webseite dann unter Umständen nicht möglich ist.

 

4. Google Analytics

Auf unserer Webseite setzen wir Google Analytics ein. Der Dienst wird angeboten von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Zur Bereitstellung des Dienstes wird Google ggf. Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Cookies sind kleine Textdateien, die der Wiedererkennung Ihres Browsers dienen.

Google speichert im Rahmen Ihrer Webseitennutzung folgende Daten: Neben der IP-Adresse werden Zeit, Ort, Dauer und Häufigkeit Ihres Webseitenbesuchs gespeichert. Wir haben Google Analytics so eingerichtet, dass die IP-Adresse anonymisiert wird. Dazu wird die IP-Adresse verkürzt.

Die Daten verwendet Google um Berichte über die Nutzung unserer Webseiten für uns zu erstellen. Mittels dieser sollen wir Benutzerströme auf unserer Webseite erkennen und unsere Webseite anhand der Erkenntnisse optimieren. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, das darin besteht, diese Zwecke auf kosteneffiziente Weise zu erreichen.

Google wird die Informationen an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenführen.

Im Rahmen der Verarbeitung von Google Analytics werden personenbezogene Daten in die USA übermittelt. In diesem Fall wird die Anonymisierung der IP-Adresse in jedem Fall bereits vor der Übermittlung in die USA auf Servern innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union durchgeführt. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA findet auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 12. Juli 2016 und der Zertifizierung von Google unter dem EU-US-privacy-shield („EU-US-Datenschutzschild“) statt.

 

Widerspruch gegen die Datenerhebung.

Gegen die Datenerhebung durch Google Analytics können Sie wie folgt widersprechen: Google stellt ein Deaktivierungs-Add-On zur Verfügung, das Sie in Ihrem Browser installieren können. Sofern dieses ordnungsgemäß in Ihrem Browser installiert ist, findet keine Datenerhebung durch Google im Rahmen des Analytics-Programms statt. Die Widerspruchsmöglichkeit im Rahmen des Analytics-Programms hat keine Auswirkungen auf eine eventuelle Datenweitergabe an andere Webdienste.

Das Deaktivierungs-Add-On kann auf den Internetseiten von Google heruntergeladen werden unter diesem Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

5. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Fonts-Dateien werden für ein Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert, um die Ladezeiten unserer Website zu verbessern.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Nach den Angaben von Google verwendet Google die Daten nur zur Darstellung der Schriftarten und führt sie nicht mit anderen Daten, auch nicht mit Daten aus anderen Google Diensten zusammen. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

6. Google Maps

Teile unserer Website nutzen zur Einbindung von Kartendaten Funktionen von Google Maps. Diese Inhalte werden von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt. Beim Aufruf unserer Website lädt Ihr Browser den dazu notwendigen Code von Google. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Zugleich kann Google Cookies auf Ihrem Endgerät ablegen, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, oder Cookies auslesen. Es können auch Standortdaten erhoben werden, wenn Sie dies in Ihrem Browser gestatten. Die Nutzung von Google Maps erfolgt zum Zweck einer ansprechenden, komfortablen Gestaltung unserer Website und erlaubt Ihnen die erleichterte Auffindbarkeit von uns auf der Website angegebener Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild). Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Übermittlung an Google zu ermöglichen. Sie sind zur Bereitstellung dieser Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung der betroffenen Teile unserer Website ohne Bereitstellung dieser Daten ist jedoch nicht möglich. Es besteht die Möglichkeit, Widerspruch gegen diese Datenverarbeitung zu erheben, indem Sie von der Opt-Out Möglichkeit Gebrauch machen, die Google anbietet: https://www.google.com/settings/ads/.Weitere Informationen enthält die Datenschutzerklärung von Google, diese finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy.

 

7. Ihre Rechte als Betroffener

Dazu lesen Sie bitte Punkt 5 der nachfolgend angeführten Datenschutzerklärung über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (B).

 

 

B) Umgang im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Mit uns meinen wir die unter Punkt 1 angeführten Verantwortlichen.

Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen verarbeiten (nachfolgend nur noch „Daten“), wobei es sich nur insoweit um personenbezogene Daten handelt, als sie eine natürliche Person bestimmen oder bestimmbar machen.

 

1. Verantwortliche

Je nach dem, mit wem von uns Sie in Geschäftsbeziehung treten oder stehen, ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

A) Alu-met GmbH

Alu-met GmbH
Fohrenburgstr. 4
A-6700 Bludenz

Tel: 0043 (0)
5552 636 79 0

Fax: 0043 (0) 5552 636 79 18

 

E-Mail:

info@alu-met.com

 

 

B) Speedline Aluminium

Speedline Aluminium
Giesserei GmbH
Illwinkel 2
A-6824 Schlins

Tel.
0043 (0)
5524 222 24 0

Fax

0043 (0)
5524 222 24 214

E-Mail: info@speedline-alu.com

 

C) Aluminium GmbH Nachrodt

Aluminium GmbH Nachrodt
Hagener Straße 145-149
58769 Nachrodt

Tel.

0049 (0)
2352 9385 0

Fax
0049 (0)
2352 9385 50

E-Mail:
info@agn-met.de

 

 

Als Datenschutzbeauftragter ist bei uns bestellt:

Herr Dipl.-Inform. Olaf Tenti
GDI Gesellschaft für Datenschutz und Informationssicherheit mbH
Fleyer Straße 61, 58097 Hagen (NRW)

Telefon: +49 2331/356832-0
E-Mail: datenschutz@gdi-mbh.eu
Internet: www.gdi-mbh.eu

 

D) Swiss Alu Trading

Swiss Alu Trading AG
Werkstrasse 10
CH-9444 Diepoldsau

Tel.

0041 (0)
71 726 79 00

Fax
0041 (0)
71 726 79 02

E-Mail:
info@swiss-alu-trading.com

 

 

2. Kategorien der verarbeiteten Daten:

Je nach dem, in welcher Geschäftsbeziehung wir mit Ihnen stehen, verarbeiten wir unterschiedliche Kategorien von Daten. Dabei erhalten wir die Daten entweder von Ihnen oder von Dritten (z.B. Ihrem Arbeitgeber, Wirtschaftsauskunftei) oder aus öffentlichen Registern (z.B. Grundbuch, Firmenbuch).

 

3. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

3.1 Interessenten

Der Verarbeitungszweck besteht in der Verarbeitung und Übermittlung der Daten für die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus der Erforderlichkeit für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin oder - soweit es an einer Anfrage von Ihnen fehlt - aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse, das darin besteht, in eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen einzutreten.

Vor Abschluss eines Vertrages und auch während aufrechten Vertrages (wenn Sie bereits unser Kunde sind) haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Bonität zu prüfen, um uns zu vergewissern, dass Sie Ihren Verpflichtungen uns gegenüber nachkommen können.

 

3.2 Kunden

Der Verarbeitungszweck besteht in der Verarbeitung und Übermittlung der Daten im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus der Erforderlichkeit für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages bzw. - soweit es sich um die Daten unseres Ansprechpartners bei Ihnen handelt - aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse, das darin besteht, die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihre Bestellungen bzw. die Verträge mit Ihnen abzuwickeln.

Erfüllen Sie ihre vertraglichen Pflichten uns gegenüber nicht, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zur Durchsetzung unserer Ansprüche zu verarbeiten.

 

3.3 Subunternehmer / Lieferanten

Der Verarbeitungszweck besteht in der Verarbeitung und Übermittlung der Daten im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus der Erforderlichkeit für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages bzw. - soweit es sich um die Daten unseres Ansprechpartners bei Ihnen handelt - aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse, das darin besteht, die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihre Lieferungen bzw. die Verträge mit Ihnen abzuwickeln.

Erfüllen Sie ihre vertraglichen Pflichten uns gegenüber nicht, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zur Durchsetzung unserer Ansprüche zu verarbeiten.

 

3.4 Bilddaten aus Veranstaltungen und Videoüberwachungen

Hinsichtlich der Bilddaten aus der Teilnahme an Veranstaltungen besteht der Verarbeitungszweck in der Dokumentation der Veranstaltung sowie der Darstellung unserer Tätigkeit in der Öffentlichkeit, insbesondere in Printmedien (Zeitungen, Folder, Broschüren), auf unserer Homepage, auf unseren Profilen in sozialen Medien und in unseren Mitteilungen (z.B. Firmenzeitschrift). Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ergibt sich aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse, das darin besteht, diesen Zweck zu erreichen.

Der Zweck der Verarbeitung der Bilddaten aus den Videoüberwachungen besteht im vorbeugenden Schutz von Personen und Sachen an öffentlich zugänglichen Orten, die unserem Hausrecht unterliegen, oder in der Überwachung unserer Anlagen, um diese zu steuern oder Störungen zu erkennen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Bilddaten ergibt sich aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse, das darin besteht, diese Zwecke zu erreichen.

Es besteht das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben. Den Widerspruch richten Sie bitte an
A) Alu-met GmbH , E-Mail: info@alu-met.com
B) Speedline Aluminium Giesserei GmbH, E-Mail: info@speedline-alu.com
C) Aluminium GmbH Nachrodt, E-Mail: info@agn-met.de
D) Swiss Alu Trading AG, E-Mail: info@swiss-alu-trading.com

Sie können aber auch auf jede andere Art unter den in Punkt 1 angeführten Kontaktdaten Widerspruch erheben.

 

4. Empfänger der Daten

Bei uns im Hause haben jene Mitarbeiter Zugang zu den Daten, welche diese zur Erfüllung des Vertrages oder von Melde- und Aufzeichnungs- und Auskunftspflichten sowie zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen (soweit wir uns auf solche berufen) benötigen. Je nach dem, in welcher Geschäftsbeziehung wir mit Ihnen stehen, werden die im Einzelfall relevanten Daten außerdem an unterschiedliche externe Empfänger weitergegeben:

 

4.1 Interessenten

Im Falle der Bonitätsprüfung geben wir die hierfür relevanten Daten an externe Empfänger weiter.

 

4.2 Kunden

Wenn Sie eines unserer Produkte kaufen, geben wir die im Einzelfall relevanten Daten an die folgenden Empfänger weiter:

–    Banken zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs

–    unseren Buchalter, unseren Steuerberater und unseren Wirtschaftsprüfer, soweit dies zur Erfüllung von deren Aufgabe erforderlich ist

–    unsere Subunternehmer / Lieferanten, die an der Erbringung unserer Leistung mitwirken, soweit dies zur Erfüllung von deren jeweiliger Aufgabe erforderlich ist

–    die Aussteller von Garantien im Zuge der Abwicklung eines Garantiefalles

–    Verwaltungs- und Finanzbehörden

–    Unsere Rechtsvertreter in Mahn- und Inkassosachen, soweit dies zur Erfüllung von deren Aufgaben erforderlich ist

–    Gerichte

–    Unsere IT-Dienstleister

–    die von uns mit der Prüfung Ihrer Bonität betraute Wirtschaftsauskunftei

 

4.3 Subunternehmer / Lieferanten

Wenn Sie unser Lieferant oder Subunternehmer sind, geben wir die verarbeiteten Informationen an folgende Empfänger weiter:

–    Banken zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs

–    unseren Buchhalter, unseren Steuerberater und unseren Wirtschaftsprüfer, soweit dies zur Erfüllung von deren Aufgabe erforderlich ist

–    unsere Kunden, als Empfänger Ihrer Leistungen

–    Verwaltungs- und Finanzbehörden

–    Unsere Rechtsvertreter in Mahn- und Inkassosachen, soweit dies zur Erfüllung von deren Aufgaben erforderlich ist

–    Gerichte

–    unsere IT-Dienstleister

–    die von uns mit der Prüfung Ihrer Bonität betraute Wirtschaftsauskunftei

 

5. Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Übertragbarkeit der Daten. Diese Rechte können Sie durch einen Brief, ein Fax oder ein Email an den Verantwortlichen unter den in Punkt 1 angeführten Kontaktdaten ausüben.

Das Recht auf Widerspruch steht Ihnen insbesondere gegen Datenverarbeitungen zu, bei denen wir uns auf ein berechtigtes Interesse berufen.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzmitteilung haben, dann kontaktieren Sie uns bitte unter den in Punkt 1 angeführten Kontaktdaten.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde in der EU oder der Österreichischen Datenschutzbehörde in Wien zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass ein Verstoß gegen das Datenschutzrecht vorliegt.

Falls der Interessent/Kunde/Lieferant eine juristische Person im Sinne der DSGVO ist, stehen diese Rechte unserem Ansprechpartner dort zu.

 

6. Aufbewahrung der Daten (Speicherdauer)

Je nach dem, in welcher Geschäftsbeziehung wir mit Ihnen stehen, werden die Daten unterschiedlich lange aufbewahrt.

Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden bis zum Einlangen Ihres      Widerrufs und darüber hinaus so lange aufbewahrt, wie gesetzliche Fristen das vorsehen.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit unabhängig voneinander widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligungen bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitungen berührt wird.

In einem vom Zweck der Videoüberwachung erfassten Anlassfall werden die Bilddaten so lange aufbewahrt, wie dies zu Beweiszwecken erforderlich ist.